Am Ende gibt's keine Katharsis – leider, ist das Publikum versucht zu empfinden. Es wäre doch so schön gewesen, wenn die Liebe gesiegt hätte und nicht die Angst vor Prestigeverlust, obwohl letztere Variante vermutlich mehr der Wirklichkeit