Großes Interesse der Bürger besteht offenbar nach wie vor an der Zukunft des Krankenhauses und des Hallenbades. Oberbürgermeister Thomas Herzog konnte bei der Bürgerversammlung in der Aula des Gymnasiums am Dienstagabend jedenfalls 350 Bürger