Die Klappe geht auf und lodernde Hitze schlägt einem entgegen, denn im Heizkessel prasselt ein ordentliches Feuer. Seit Anfang der Woche verheizte die Genossenschaft Bürgerenergie in ihrer Anlage zwei Ster Holz, um die Anlage langsam in Betrieb zu