Einige der Helfer sind bereits vor Ort, um die nötigen organisatorischen Vorkehrungen zu treffen. Als Höhepunkt ist wie im Vorjahr eine Abenteuer-Biwak-Wanderung für die älteren Kinder geplant, allerdings von Netz im Hinblick auf die Witterung mit