Nicht einfach war seine Kind- und Jugendzeit, die er größtenteils mit seiner jüngeren Schwester, dem Kriegsinvaliden Vater und seiner hart arbeitenden Mutter in Titisee verbrachte. Nach der Mittleren Reife in der höheren Handelsschule erlernte er