Deißlingen (him) Das abgebaute Material soll beim Deißlinger Ortsteil Lauffen im Kreis Rottweil ein großes Loch auffüllen, das durch den Gipsabbau der Firma Knauf entstanden ist. Derzeit wird im Regierungspräsidium an den Unterlagen für die Anträge