Diese läuft bis zum 21. Juli unter dem Titel „Die Farbe Weiss – es war ein regnerischer Sommer“ in ihrem Atelier „Kunstpunkt“. Damit schlägt Karin Seitz ein dunkles Kapitel der Hüfinger Geschichte auf, denn im Jahre