Mit einem dreifach kräftigen „Narri Narro“ rief Narrenvater Florian Kienzler die Fasnet aus. Für einen kleinen Umzug trafen sich im Vorfeld die Musikkapelle und die Hästräger aus Gütenbach, außerdem gesellten sich die Guggenmusik