Der Kindergarten hatte bereits im vergangenen Jahr die Verantwortung für die Feier und den Laternenumzug abgegeben. Und so fand sich eine Gruppe von Müttern zusammen, die die Tradition in ihrem Heimatort fortführen wollte. Mit dem Pfarrgemeinderat