Neben den unbefriedigenden Regelungen im neuen deutsch-schweizerischen Staatsvertrag zu den Fluglärmfragen kritisierte er insbesondere die Verzögerungen bei wichtigen Straßenbaumaßnahmen im Kreis. Der Tagung am Morgen schloss sich am Mittag ein