Im Rahmen einer Führung durch den Schlosspark mit Bruno Müller werden diese Fahnen an den Donauzusammenfluss getragen und dort angebracht. Hiermit soll die Verbindung aller Staaten entlang der Donau symbolisiert werden. Die Teilnahme ist kostenfrei