Donaueschingen (fn) Noch bis vor wenigen Monaten war nicht einmal klar, ob Donaueschingen als Standort der Deutsch-Französischen Brigade überhaupt erhalten bleibt, jetzt wird in Millionenhöhe investiert: Rund 28,4 Millionen Euro sollen in diesem