Die Abstimmung war knapp aber deutlich: Mit 14 zu elf Stimmen hat der Gemeinderat das Projekt „Essbare Stadt“ gestern Abend abgelehnt. Dabei verweigerten geschlossen die CDU-Fraktion sowie Günter Tschida, Matthias Bruch und Klaus Götz