Das Angebot entstand durch den Wegfall des Handarbeitsunterrichts in der Schule. Am Ende des Kurses hatten alle Schüler selbst gestrickte Mützen, Schals und Handytaschen. Ab September 2015 ist eine Neuauflage geplant.