Er werde den Sitz seines Unternehmens aus Schwanau (Ortenaukreis) nach Bayern oder ins Ausland verlagern, erklärte Herrenknecht am Mittwoch gegenüber den Medien. Herrenknecht hatte vor der Wahl sogar angekündigt, Baden-Württemberg schon im Falle