Laut Angaben des Ehemannes hatte die orientierungslose Frau bereits am Vortag die gemeinsame Wohnung in Aeschach verlassen. Da zu befürchten war, dass sich die Frau aufgrund der hohen Temperaturen eventuell in hilfloser Lage befindet, wurde am