Die Schweizer Beteiligung an der Elektrifizierung der Hochrheinstrecke zwischen Basel und Erzingen bleibt eine Hängepartie. Der Ständerat, die zweite Kammer des Schweizer Parlamentes, hat das Votum des Nationalrates, 100 Millionen Franken dafür