Der Plan klingt einfach. Um den Dialekt in der Schule zu retten und damit auch für die Zukunft zu sichern, sollen in den Schulklassen im Kanton Basel künftig mindestens 30 Prozent aller Schüler Schweizerdeutsch sprechen. Über diesen Vorstoß der