Die Baslerin war wegen Migräne zu Hause geblieben. Eine Woche später wurde sie entlassen, weil sie sich während der Krankheit auf Facebook getummelt hatte. Wer Facebook besuchen kann, kann auch arbeiten, argumentierte ihr Chef. Gegenüber der Zeitung