Nun also doch: Dort, wo bis zum Bombenangriff auf Freiburg am 27. November 1944 das Andlau'sche Haus stand, wird ein neues Gebäude für 6,5 Millionen Euro errichtet. Seit mehr als zwei Jahren klaffte dort in der Herrenstraße neben der Konviktskirche