Die Erzdiözese will das Andlausche Haus wieder aufbauen, auf einem der letzten Trümmergrundstücke in der Altstadt. Doch bevor sie die Baulücke in der Herrenstraße 33 schließen kann, auf der bisher ihre Mitarbeiter geparkt haben, wurde jetzt erstmal