Die 95 Wohnungen gehören der Freiburger Stadtbau. In der Vergangenheit lebten in den Wohnungen ältere Menschen mit niedriger Rente, die von der Arbeiterwohlfahrt betreut wurden. Die AWO hatte den Generalmietvertrag 2009 mangels Nachfrage gekündigt,