Eine bewegende Traueransprache hielt Stadtpfarrer Karl-Heinz Berger.

Das Sehnen der Menschen nach Verlässlichkeit und dem Bleibendürfen stand im Mittelpunkt der Ansprache, in der man auch eine ganze Menge über den Menschen Friedrich Wilhelm