Im Jahr 1743 befand sich die einzige Wirtschaft in Rast im Besitz des damaligen Vogtes Konrad Amann, dem das Kloster Wald ein Leiblehen mit 113 Juchart Größe verlieh. Juchart ist ein altes süddeutsches Feldmaß, ein Juchart entspricht etwa 34 Ar. Das