Der Naturpark Obere Donau gewährt für die Maßnahme einen Zuschuss von 70 Prozent der Nettobaukosten. Die Baukosten wurden von der Gemeinde mit 12 000 Euro veranschlagt. „3000 Euro werden an der Gemeinde hängenbleiben“, führte Wolfgang