Am Ende eines langen Symposiumstags sind die Fachleute in zwei Lager gespalten gewesen: Kunstschmied Peter Klink aus Denkingen hatte ihnen seine Theorie der „108 Grad in der Wintersonne“ dargelegt, auf der seiner Ansicht nach der