In Konkurrenz zum volkstümlichen Oktoberfest im Seepark und dem im Fernsehen dargebotenen Fußball-Europameisterschafts-Qualifikationsspiel von Deutschland in Polen fanden sich rund 80 Besucher in der Stadtpfarrkirche St. Jakobus zum Friedenskonzert