Unter fachkundiger Führung nutzten viele Interessierte beim „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag die Gelegenheit, sich über das Alte Haus, die Spitalkapelle und die Stadtmauer zu informieren. Eine große Menschentraube vor dem Alten Haus