Bei der Frage, wie viele bedeutende Komponisten einen Teil ihres Lebens in Meßkirch verbrachten, fallen den meisten mit Sicherheit höchstens zwei ein: Conradin Kreutzer, die musikalische Ikone der Stadt, und Ludwig Fischer-Schwaner, der den älteren