Dabei handelt es sich um ein Hörspiel-Film-Projekt über den US-amerikanischen Kriegsfotografen und Mitbegründer der Fotoagentur „Magnum“ Robert Capa und dessen Foto „Der letzte Tote des Krieges“. Das Haus, in dem das