Die aus der Schweiz stammende Verena Scondo erlebte in Guedélon vor acht Jahren die Geburtsstunde der Idee, in Deutschland eine Karolingische Klosterstadt nach dem St. Gallener Klosterplan zu realisieren. Seit dieser Zeit begleitet sie Ideengeber