Herzog Konradin von Schwaben wurde 1368 in jungen Jahren durch Karl von Anjou enthauptet. Als Drahtzieher des Verbrechens macht die Zimmersche Chronik Papst Clemens IV. verantwortlich. Mit dem Tod von Konrad sei das Herzogtum Schwaben in viele Teile