Ravensburg – Wegen der Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz und das Medizinproduktegesetz in Hunderten von Fällen und versuchter und vorsätzlicher Körperverletzung mit schwerer Gefährdung von Patienten verurteilte die 1. Große Strafkammer des