„How are you today, my darling?“, fragt Jennifer Rupil ihren Klassenkameraden Stefan Meier. „Very well, thank you!“, antwortet er höflich und fragt seinerseits, ob Jennifer das Fußballspiel am Vorabend gesehen habe. Das kurze