Eine Gruppe von rund 30 Besuchern folgt Museumsleiter Christoph Bauer die Stufen hinunter in das Depot. Staunend folgt die Gruppe den Erläuterungen Bauers, der die neuen Möglichkeiten des hochmodernen Kunstlagers erläutert. Im Normalfall haben hier