Jeder kennt die Fremdenführer, die selbst bei schönstem Sonnenschein bunte Regenschirme in die Höhe recken, um ihre Besichtigungs-Teilnehmer im Großstadtgetümmel nicht zu verlieren. Offenbar sind sie nicht mit Funk-Kommunikation made in Singen