Eine Studie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe aus dem Jahr 2007 kommt zu dem Schluss, dass es sich in einem durch das Dreieck Singen, Tuttlingen und Tengen begrenzten Gebiet um „untersuchungswürdige