Das Kunstobjekt des Kölner Künstlers Gunter Demnig geht auch in Singen weiter. Am Sonntag, 10. März, werden bereits zum vierten Mal Stolpersteine verlegt, die an Menschen erinnern sollen, die Opfer des nationalsozialistischen Regimes waren.