Herr Greuter, wie erklären Sie das große Interesse am Vortrag von Professor Werner? Vor dem Hintergrund eines an vielen Stellen überlasteten Sozialstaates, Diskussionen über Hartz IV-Regelsätze, Bürokratie, und einer an vielen Stellen zutage