Deshalb will die Gemeinde zusammen mit der Caritas Altenhilfe, die die Tagespflege auf der Reichenau organisiert, verstärkt für dieses Angebot Werbung machen.Bürgermeister Wolfgang Zoll, der Gemeinderat und der Caritas-Vorstand Andreas Hoffmann