Wenn von den „drei Kirchen“ auf der Reichenau die Rede ist, reagiert der evangelische Pfarrer Holger Müller meist etwas gereizt: Es gebe da noch ein Gotteshaus, so sein berechtigter Hinweis, die Heilig-Geist-Kirche. Diese wird am 14.