Ein ungewöhnliches Projekt im Rahmen des Jubiläumsjahrs zum 1000. Geburtstag von Hermann der Lahme findet mit dem „Tag des Miteinanders“ am Samstag, 22. Juni, ab 15 Uhr im Klosterhof statt. Ausgehend von Hermanns körperlicher Behinderung