Die Blütezeit des Benediktinerklosters auf der Insel Reichenau war schon ein paar Jahrhunderte vorbei, als Markus von Knöringen 1523 dort Abt wurde. Und der Mann aus dem Oberschwäbischen sollte zugleich der letzte Reichenauer Abt sein. Im Jahr