Zu Beginn gab es durchaus skeptische Anmerkungen: Als die Radolfzeller Stolperstein-Initiative im Jahr 2011 ihre Recherchen über Opfer des Nationalsozialismus aufnahm, gab es – beispielsweise im Gemeinderat – längst nicht nur