Mit rund 30 großformatigen Bildern, die rund um das Projekt und die Demonstrationen entstanden sind, wollen die Fotografen einen künstlerischen Beitrag zur gesellschaftlichen Auseinandersetzung um das seit langem heftig umstrittene Projekt Stuttgart