Nun also doch: Was sich in den vergangenen Wochen bereits abgezeichnet hat, soll wahr werden. Der Wäschehersteller Schiesser geht an die Börse. Und Wolfgang Joop, das Designerwunderkind, soll es möglich machen. Der Gläubigerausschuss des