Radolfzell/Singen/Stockach – Nachdem der Leiter des Veterinäramts Karl Gretsch angesichts der drei toten Rinder von einem „Managementfehler“ sprach, bezog jetzt auch der Nabu Stellung. Die Rinder seien am Abend vor ihrem Tod noch