Radolfzell - Bei einem der Opfer handelte es sich um Alice Fleischel, die sich im April 1940 im Hotel Schiff am Bahnhofsvorplatz eingemietet hatte - sie war, nach heutigem Kenntnisstand, die einzige Jüdin, die in Radolfzell wohnte. Stadtarchivar