Jegliche Selbstverwaltung der Gemeinden wurde nach der württembergischen Inbesitznahme abgeschafft und die Beamten und Diener staatlich eingesetzt.Die Rechte der Bürger wurden in der Folge durch die neuen Machthaber massiv beschnitten. Wehr und