Öhningen-Wangen – Wangen sei „ein ganz spezielles Dorf auf der Höri”, stellt Ortsvorsteher Thomas von Gottberg fest und meint die über 300-jährige Lebensgemeinschaft von Christen und Juden. Sie endete schlagartig am 9. November